Herzlich willkommen!

Mein Name ist Uwe Hauck, ich bin Blogger und Buchautor. Ich bin 1967 in Heilbronn/Sontheim geboren und lebe mit Frau und Kindern im eigenen Haus in Schwäbisch Hall.

Nach zwei Sachbüchern über die digitale Zukunft der Gesellschaft erschien

am 13. Januar 2017 der Tatsachenroman "Depression abzugeben" über meine Erlebnisse in der deutschen Psychiatrie bei Bastei Lübbe.

 Am 29. März erschien das Buch "Lieber Papa, bist du jetzt verrückt?" meiner Tochter Katja Hauck ebenfalls bei Bastei Lübbe, in dem sie mit mir einen Briefwechsel über meine Krankheit und ihre Erlebnisse in dieser Zeit aus der Sicht der Angehörigen  führt.

Ich spreche zu Themen der Zukunft unserer Gesellschaft, der Implikationen neuer Technologien auf unseren beruflichen und privaten Alltag ebenso, wie über meine Erfahrungen als von Depressionen Betroffener, der aus der Psychiatrie getwittert und einen Weg heraus gefunden hat.

Mit meinen Vorträgen will ich psychischen Krankheiten ihr Stigma nehmen, für mehr Toleranz werben und vor allem anderen Menschen Wege aufzeigen, wie auch mit einer psychischen Krankheit ein erfülltes und überwiegend positives Leben möglich ist.

Ich spreche in Schulen, Unternehmen, vor Selbsthilfegruppen und allgemein da, wo das Thema "psychische Belastung, psychische Krankheit" angegangen werden soll und Strategien gefragt sind.

Man kann mich für Lesungen, Vorträge und Workshops rund um psychische Gesundheit buchen.

Als Aktivist kämpfe ich gegen das Stigma "psychische Krankheit" und für eine bessere Suizidprävention.

 

Seit November 2019 bin ich im Vorstand der Deutschen DepressionsLiga e.V. als Beisitzer tätig.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Autor Uwe Hauck, (c) 2018